Aktualisiert 19.10.2004 20:23

Stanser verkauft Europas luxuriösestes Wohnmobil

Knapp über eine Million Franken kostet Berti Jakobers Wohnmobil: Der Stanser Unternehmer verkauft Europas teuersten Camper. Doch zuerst ist heute Jungfernfahrt.

Flachbildschirm, Satelliten-Anlage, Waschmaschine mit Tumbler, Geschirrspülmaschine, Eiswürfelautomat und, und, und ... Dieses Wohnmobil ist ein Palast auf Rädern. Berti Jakober verspricht: «Da bleiben keine Wünsche offen.»

Der Stanser Unternehmer verkauft seit Jahren amerikanische Luxus-Wohnmobile in der Schweiz. Dieses Modell aber schlägt alle. Jakober verrät: «Ich habe auch schon Interessenten dafür.» Zwei etwas weniger noble Camper hat er in diesem Jahr schon verkauft.

Wohnmobile (Womos) sind trendig. Allein in der Zentralschweiz waren im letzten Jahr 2098 Womos eingelöst. «Tendenz deutlich steigend», sagt Christoph Hostettler von der Fachzeitschrift «Wohnmobil & Caravan».

Heute geht das 420 PS starke und 21 Tonnen schwere Luxus-Womo auf Jungfernfahrt: Berti Jakober kutschiert es persönlich von Stans nach Bern. Dort wird es eingeschlossen und am übernächsten Wochenende als grosse Attraktion am Suisse Caravan Salon präsentiert.

Philipp Probst

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.