Aktualisiert 23.08.2005 20:07

Stanserhornbahn steht vorerst still

Die Stanserhornbahn bleibt für zwei Wochen stehen. Hochwasser und Murgänge gruben bis zu sechs Meter tiefe Furchen unter das Trassee der historischen Standseilbahn.

Direktor Jürg Balsiger: «Auf einer Länge von rund 600 Metern wurden die Geleise unterspült und verschüttet. Dieser Teil muss neu gebaut werden.» Balsiger rechnet mit einer Schadensumme von mehreren Hunderttausend Franken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.