Zum Muttertag: Starbucks verkauft 50-$- Guthaben-Karte für 200 $
Aktualisiert

Zum MuttertagStarbucks verkauft 50-$- Guthaben-Karte für 200 $

Wer seiner Mutter in den USA eine Freude machen will, schenkt ihr eine Starbucks-Kundenkarte mit 50 Dollar Guthaben – und bezahlt dafür 200 Dollar.

von
mlr

Na, wenn das nicht ein guter Deal ist: In den USA bietet der Online-Shop von Starbucks seinen Kunden eine exklusive Geschenkkarte für 200 US-Dollar (rund 193 Schweizer Franken) an. Die «Limited-Edition Mother's Day Premium Starbucks Card» besticht durch ihr hübsches Blumen-Muster und eine dekorative Geschenk-Box. Der Haken? Aufgeladen ist die Karte nur mit 50 Dollar.

Gibt der Käufer also 150 Dollar nur für eine schöne Verpackung aus? Mitnichten, betont der Kaffee-Riese. Immerhin sei der Versand kostenlos, und die beschenkte Mutter profitiere mit jeder Nutzung der Karte von Treuepunkten und damit einhergehenden Gratis-Getränken. Dass das auch mit anderen Kundenkarten geht, lässt Starbucks mal eben aussen vor. Und wer gleich mehreren Frauen am Muttertag eine Freude machen will, wird enttäuscht: Pro Kunde wird nur eine Karte verschickt.

Wer sich fragt, ob es wirklich Menschen gibt, die so einem Angebot nicht widerstehen können, den klärt der US-Nachrichtensender CNN auf: Bereits im vergangenen Jahr habe es eine ähnliche Geschenkkarte zum Muttertag zu den gleichen Bedingungen gegeben. Damals wurde die Karte in einem roten Täschchen versendet und war silberfarben. Sie war ausverkauft. 2013 lancierte Starbucks eine goldene Limited-Edition-Karte für 450 Dollar. Diese war aber immerhin mit 400 Dollar aufgeladen.

Deine Meinung