A1: Stark gebremst - Crash von drei Fahrzeugen
Aktualisiert

A1Stark gebremst - Crash von drei Fahrzeugen

Ein Lieferwagenfahrer merkte nicht, dass bei einer Baustelle auf der A1 bei Gunzgen SO zwei Autos vor ihm stark bremsten.

Er prallte in das Auto vor ihm und schob es gegen einen weiteren Wagen. Einige Insassen des mittleren Autos wurden mit Nackenschmerzen ins Spital gebracht.

Der Unfall ereignete sich am späten Freitagabend kurz vor Mitternacht, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilte. Im Baustellenbereich in Fahrtrichtung Bern herrschte zu diesem Zeitpunkt offenbar stockender Verkehr.

(sda)

Deine Meinung