Stärke 7,2: Starkes Erdbeben erschüttert Japan

Aktualisiert

Stärke 7,2Starkes Erdbeben erschüttert Japan

Im Norden Japans hat heute morgen die Erde heftig gebebt. Es war bis nach Tokio spürbar. Ein Tsunami droht gemäss Aussagen von Experten jedoch nicht.

von
kmo
Auf den Kurilen-Inseln bebte jeite Morgen die Erde.

Auf den Kurilen-Inseln bebte jeite Morgen die Erde.

Ein Erdbeben der Stärke 7,2 hat am Freitag den Norden Japans erschüttert. Eine Tsunami-Warnung erfolgte nach Angaben von Seismologen aber nicht.

Wie die US-Erdbebenwarte Geological Survey mitteilte, befand sich das Epizentrum des Erdbebens in 122 Kilometern Tiefe in der Nähe der russischen Kurilen-Inseln. Berichte über mögliche Opfer oder Schäden lagen zunächst nicht vor. Das Beben sei bis nach Tokio zu spüren gewesen. (kmo/sda)

Schweres Beben im Iran - Viele Tote befürchte

Deine Meinung