Aktualisiert 06.12.2008 13:06

Starkes Erdbeben erschüttert Osttimor

Menschen rannten in Osttimor nach einem heftigen Erdbeben in Panik aus ihren Häusern, einige mit ihren Kindern auf den Armen.

Berichte über Schäden oder Opfer lagen aber zunächst nicht vor. Das Beben vom Samstag habe eine Stärke von 6,2 gehabt, erklärete die US-Erdbebenwarte. Sein Zentrum lag 160 Kilometers nordwestlich der Hauptstadt Dili rund 410 Kilometer unter der Bandasee. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.