Aktualisiert 27.08.2012 10:37

TsunamiwarnungStarkes Erdbeben vor der Küste El Salvadors

Mit der Stärke 7,4 auf der Richterskala hat 138 Kilometer vor El Salvador die Erde gebebt. Die Behörden befürchteten einen Tsunami. Mittlerweile wurde Entwarnung gegeben.

von
aeg

Vor der Küste von El Salvador hat sich am Montagmorgen ein starkes Seebeben ereignet. Eine daraufhin herausgegebene Tsunami-Warnung für ganz Zentralamerika und Mexiko wurde aber rasch wieder aufgehoben.

Die US-Erdbebenwarte USGS gab die Stärke des Bebens vor El Salvador mit 7,3 an, die salvadorianischen Behörden sprachen von einer Stärke von 6,7. Das Epizentrum befand sich laut USGS mehr als 100 Kilometer südlich der Stadt Puerto El Triunfo vor der Küste in einer Tiefe von 53 Kilometern.

Nur Stunden zuvor hat eine seltene Serie von dicht aufeinanderfolgenden Erdbeben Teile des Westens der USA erschüttert. Die Beben in den Bundesstaaten Kalifornien und Arizona sowie im mexikanischen Grenzgebiet erreichten eine Stärke von bis zu 5,4.

(aeg/sda/dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.