Super-Bowl-Halbzeit-Show – Stars feiern Rap-Party mit 50 Cent als Überraschungsgast
Publiziert

Super-Bowl-Halbzeit-ShowStars feiern Rap-Party mit 50 Cent als Überraschungsgast

Die Halbzeit-Show stand in diesem Jahr zum ersten Mal komplett im Zeichen von Hip-Hop, R&B und Rap.

Die Halbzeitshow stand ganz im Zeichen von  Hip-Hop, R&B und Rap.

20min/jd

Darum gehts

  • Die Halbzeit-Show am Super Bowl war eine Rap-Party.

  • Mit dem Rapper 50 Cent als Überraschungsgast haben Snoop Dogg, Dr. Dre, Eminem, Mary J. Blige und Kendrick Lamar ein umjubeltes Konzert geboten.

  • Als Bühne war eine Art kleine Stadt mit Häusern, Läden und schicken Autos davor aufgebaut.

Mit dem Rapper 50 Cent als Überraschungsgast haben die Musik-Stars Snoop Dogg, Dr. Dre, Eminem, Mary J. Blige und Kendrick Lamar in der Halbzeitpause des Super Bowls eine umjubelte Rap-Party gefeiert. Umringt von zahlreichen Tänzern präsentierten die sechs Musiker in der Halbzeit des Football-Spiels zwischen den Los Angeles Rams und den Cincinnati Bengals ein Medley aus ihren grössten Hits, darunter «The Next Episode», «California Love», «In Da Club», «Family Affair» und «Lose Yourself». Als Bühne war am Sonntag eine Art kleine Stadt mit Häusern, Läden und schicken Autos davor aufgebaut.

1 / 6
Rap-Party am Super Bowl: Dr. Dre heizt das Publikum in Los Angeles ein. (13. Februar 2022)

Rap-Party am Super Bowl: Dr. Dre heizt das Publikum in Los Angeles ein. (13. Februar 2022)

Getty Images via AFP/Kevin C. Cox
Mary J. Blige performt ihren Hit «Family Affair».

Mary J. Blige performt ihren Hit «Family Affair».

Getty Images via AFP/Rob Carr
Als Bühne dient eine Art kleine Stadt mit Häusern, Läden und schicken Autos davor.

Als Bühne dient eine Art kleine Stadt mit Häusern, Läden und schicken Autos davor.

AFP/Valerie Macon

Der Super Bowl ist jedes Jahr nicht nur ein grosses Sportereignis, sondern auch eine Riesenplattform für die Werbeindustrie und ein Musikspektakel, das in diesem Jahr zum ersten Mal komplett im Zeichen von Hip-Hop, R&B und Rap stand. In der Vergangenheit standen schon Stars wie Michael Jackson, Madonna, Prince oder die Rolling Stones auf der Halbzeitshow-Bühne. Um die 100 Millionen Menschen allein in den USA verfolgen das Finale um die Meisterschaft in der National Football League live im Fernsehen.

Unter die Zuschauer im ausverkauften Stadion mischten sich in diesem Jahr auch Stars wie das Glamour-Paar Jennifer Lopez und Ben Affleck, Matt Damon, Charlize Theron und die Musiker The Weeknd und Cardi B. Country-Star Mickey Guyton sang vor dem Spiel die US-Nationalhymne, der Schauspieler Dwayne Johnson sagte die Mannschaften an.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(DPA/chk)

Deine Meinung