Stars lieben diese Schweizer Uhren

Rapperin Cardi B ist grosser Fan einer Schweizer Luxusuhrenmarke: Audemars Piguet.

Rapperin Cardi B ist grosser Fan einer Schweizer Luxusuhrenmarke: Audemars Piguet.

imago images/MediaPunch
Publiziert

Von Swatch bis RolexStars lieben diese Schweizer Uhrenmodelle

Von der kleinen Schweiz auf die grossen Bühnen der Welt: Welche Sport-, Entertainment- und Hollywoodstars auf Schweizer Zeitmesser setzen.

von
Johanna Senn

An unscheinbaren Orten wie Bözingenfeld (Rolex) und Le Brassus (Audemars Piguet) werden Accessoires für internationale Uhrenfans und die ganz grossen Stars hergestellt. Die Schweiz und ihre Uhren sind weltbekannt. Diese Stars setzen auf Zeitmesser aus traditioneller schweizerischer Manufaktur. 

Drake, Richard Mille

Dem Rapper ist sein Schweizer Accessoire einen sechsstelligen Betrag wert.

Dem Rapper ist sein Schweizer Accessoire einen sechsstelligen Betrag wert.

Instagram/pristine_jewelers

Drake ist ein grosser Fan der Westschweizer Uhrenmarke Richard Mille. Er besitzt diverse Stücke der Uhrenmarke mit Sitz in Le Breuleux im Jura. Das Herzstück seiner Sammlung leistete sich der US-Rapper an seinem 35. Geburtstag. In einem New Yorker Juweliergeschäft kaufte sich Drake eine Richard Mille RM 056. Kostenpunkt für das Schmuckstück: über fünf Millionen Franken. 

Für Normalsterbliche ist diese Uhr von Richard Mille leider nicht im Handel erhältlich.

Für Normalsterbliche ist diese Uhr von Richard Mille leider nicht im Handel erhältlich.

Instagram/pristine_jewelers

Kate Winslet, Longines

Kate Winslet am Filmfestival in Cannes: An ihrem Handgelenk vermuten wir eine Dolce Vita von Longines.

Kate Winslet am Filmfestival in Cannes: An ihrem Handgelenk vermuten wir eine Dolce Vita von Longines.

IMAGO/Independent Photo Agency Int.

Der Hollywoodstar ist schon über zehn Jahre Ambassadorin von Longines. So lange, dass Kate Winslet und Longines in vielen Köpfen einfach zusammengehören. Eines von Kates Lieblingspieces scheint die Dolce Vita zu sein. Ein zeitloses, wunderbar elegantes Stück, das nebst der Oscar-Preisträgerin weltweit noch viele weitere Fans hat. 

Mit eleganten goldenen Ziffern und einem Quarzwerk: Dolce Vita, Fr. 4150.– von Longines.

Mit eleganten goldenen Ziffern und einem Quarzwerk: Dolce Vita, Fr. 4150.– von Longines.

Longines

Zendaya, Patek Phillippe

«Euphoria»-Schauspielerin Zendaya wählt für öffentliche Anlässe gerne dieses klassische Modell von Patek Phillippe.

«Euphoria»-Schauspielerin Zendaya wählt für öffentliche Anlässe gerne dieses klassische Modell von Patek Phillippe.

Screenshot/Youtube

Eine Uhr der Genfer Luxusmarke Patek Philippe ziert öfter das Handgelenk der amerikanischen Schauspielerin Zendaya. Der «Euphoria»-Star trägt auf Pressetour zum neuen «Spider-Man»-Film die Nautilus in 18K Roségold. Die Nautilus-Kollektion wurde Mitte der 70er-Jahre eingeführt. Die schlanke Sportuhr eroberte die Herzen zahlreicher Uhren-Fans und ist wohl nach wie vor eines der am meisten nachgefragten Stücke der Marke.

Mit einem mechanischen Uhrwerk mit schlichter Lünette: Nautilus 7118/1R, Fr. 47’000.– von Patek Philippe.

Mit einem mechanischen Uhrwerk mit schlichter Lünette: Nautilus 7118/1R, Fr. 47’000.– von Patek Philippe.

Patek Philippe

Max Verstappen, Tag Heuer

Klar – Tag Heuer ist einer der offiziellen Sponsoren von Red Bulls F1-Team, doch Max Verstappen trägt das Stück auch gerne privat jenseits der Rennstrecke. 

Mit dieser Uhr am Handgelenk gewinnt der niederländische Rennfahrer den Grand Prix von Monaco. Wenige Monate später gelingt ihm mit demselben Westschweizer Accessoire der erste Sieg der F1-Weltmeisterschaft. Ob ihm der Zeitmesser von Tag Heuer Glück gebracht hat?

Es ist bei weitem nicht das erste Mal, dass dieser inzwischen ikonische Zeitmesser mit Motorsport in Berührung kommt. Schauspieler Steve McQueen trug im Film «Le Mans» zum gleichnamigen 24-Stunden-Rennen ebenfalls eine Monaco-Uhr von Tag Heuer. 

In der Special-Edition, automatischer Chronograph mit einem Gehäuse aus schwarzem Edelstahl DLC-Titan: Tag Heuer Monaco, Fr. 8000.– von Tag Heuer.

In der Special-Edition, automatischer Chronograph mit einem Gehäuse aus schwarzem Edelstahl DLC-Titan: Tag Heuer Monaco, Fr. 8000.– von Tag Heuer.

Tag Heuer

Khloé Kardashian, Rolex

Die Kardashians sind eine Familie von Uhren-Liebhaberinnen. Kris Jenner wird öfters mit einer Rolex am Handgelenk gesichtet und Kim soll fast eine halbe Million Dollar bezahlt haben, um die Uhr von Jacky Kennedy zu besitzen.

Wie es scheint, ist nicht nur Mama Kris, sondern auch Khloé Kardashian ein Fan von in der Schweiz gefertigten Uhren. Zur Premiere ihrer neuen Show «The Kardashians» trägt Khloé eine Rolex Daytona in Gold. Ein klassisches Stück, das auch bei Stars wie Brad Pitt beliebt ist.  

Aus 18K Gelbgold mit weissem Zifferblatt: Oyster Perpetual Cosmograph Daytona, Fr. 35’800.– von Rolex.

Aus 18K Gelbgold mit weissem Zifferblatt: Oyster Perpetual Cosmograph Daytona, Fr. 35’800.– von Rolex.

Rolex

Ed Sheeran, Omega x Swatch

Zugegeben – dass Sheeran eine Moonwatch trägt, ist auf dem Bild oben nicht genau ersichtlich. Diversen Medienberichten zufolge war er aber der erste Celeb, der sich die Uhr ergattert hat. 

Diverse Schweizer Uhren befinden sich im Besitz von Sänger Ed Sheeran. Nebst mehreren Rolex-Modellen besitzt er auch diverse von Patek Philippe. Doch mit diesem Stück beweist er, dass es sich bei ihm um einen echten Liebhaber handelt: die Omega x Swatch Speedmaster Moonwatch.

Kostet auf dem Sekundärmarkt um die 1000 Franken: Mission To The Moon, Fr. 250.– von Omega x Swatch.

Kostet auf dem Sekundärmarkt um die 1000 Franken: Mission To The Moon, Fr. 250.– von Omega x Swatch.

Swatch

Das Stück wurde in Zusammenarbeit der zwei Uhren-Giganten Swatch und Omega entwickelt und zeigt eine neue Version der legendären Speedmaster Moonwatch. Die Speedmaster von Omega trug Astronaut Buzz Aldrin auf der ersten Mond-Mission. Die Version von Swatch in Kollaboration mit Omega ist zwar um einiges erschwinglicher, doch längst ausverkauft und auf dem Secondhand-Markt sehr beliebt.

Welchen Schmuck trägst du am liebsten?

Cardi B, Audemars Piguet

Zur Feier ihres Mannes Offset trägt Cardi B einen mit Diamanten besetzten Zeitmesser von Audemars Piguet.

Zur Feier ihres Mannes Offset trägt Cardi B einen mit Diamanten besetzten Zeitmesser von Audemars Piguet.

imago images/MediaPunch

Unzählige Diamanten funkeln an der Royal Oak Iced Out von Audemars Piguet. Zum Geburtstag ihres Ehemanns Offset wählt Cardi B ein auffälliges Schmuckstück. Die Rapperin soll grosser Fan der Westschweizer Uhrenmodelle sein. Und sie mag es exklusiv. Die Royal Oak Iced Out kostet Medienberichten zufolge über 100’000 Franken. Zum Valentinstag legt Ehemann und Rapper Offset mit einer Royal Oak Double Balance Wheel Openworked im Wert von ca. 360’000 Franken als Geschenk an Cardi nach.

Klay Thompson, Tissot

NBA-Spieler Klay Thompson mit seiner goldenen Tissot-Uhr.

NBA-Spieler Klay Thompson mit seiner goldenen Tissot-Uhr.

IMAGO/ZUMA Wire

Im Gegensatz zu Cardi B scheint die Uhr von NBA-Spieler Klay Thompson etwas bodenständiger. Der Sportler trägt für die Golden State Parade in San Francisco, die vergangenes Wochenende stattfand, eine Tissot PRX.

Dieses Modell der Westschweizer Marke orientiert sich an der Silhouette eines Zeitmessers aus dem Jahr 1978, das schlanke Design macht die Uhr aber wunderbar zeitlos. Mit einem Preis von unter 500 Franken ist die Tissot PRX eines der preisgünstigsten Modelle dieser Liste.

Aus kratzfestem Saphirglas mit einem Quarzwerk: Tissot PRX, Fr. 425.– von Tissot.

Aus kratzfestem Saphirglas mit einem Quarzwerk: Tissot PRX, Fr. 425.– von Tissot.

Tissot

Welche ist deine liebste Schweizer Uhrenmarke und warum?

Deine Meinung

30 Kommentare