Aktualisiert 29.09.2009 07:04

Affäre Polanski

Stars und ihre «Kinder»

Der Fall vom 43-jährigen Roman Polanski, der mit einer 13-Jährigen Sex hatte, ist vielleicht besonders empörend, aber bei weitem kein Einzelfall. Immer wieder liessen sich Eminenzen des Showgeschäfts mit blutjungen Mädchen ein.

von
Oliver Baroni

Im März 1977 wurde Roman Polanski im Beverly Wilshire Hotel in Los Angeles verhaftet. Der Starregisseur wurde beschuldigt, die 13-jährige Samantha Gailey im Haus seines Freundes Jack Nicholson mit Champagner und Pillen betäubt und vergewaltigt zu haben. Polanski bestritt den Geschlechtsverkehr nicht. Er wurde in sechs Punkten angeklagt, darunter Kindsmissbrauch und Analverkehr mit einer Minderjährigen. Wahrlich keine ruhmreiche Episode im Leben eines gefeierten Regisseurs, der zudem noch wegen der brutalen Ermordung seiner Frau durch die Manson-Gang 1969 viel Mitleid und Sympathie genoss.

Doch der Polanski-Kindersex-Skandal ist bei weitem kein Einzelfall in der Geschichte des Showbiz. Jüngst musste die langjährige Ehefrau vom 61-jährigen Rolling-Stones-Gitarrist Ronnie Wood mit Entsetzen zusehen, wie ihr Göttergatte nach Abschluss seiner Alkoholentzugskur das gemeinsame Haus verliess, um eine Beziehung mit einer 18-jährigen russischen Alkoholikerin zu leben. Immerhin war Ekatarina Ivanova volljährig …

«England can kiss my ass!»

… was keineswegs von Myra Gail Lewis behauptet werden konnte. Gross war das Entsetzen, als während der 1958er England-Tournee von Rock'n'Roller Jerry Lee Lewis aufflog, das seine mitreisende Ehefrau angeblich nur 14 Jahre alt war. Umso mehr echauffierte sich die britische Presse, weil das Tour-Management versucht hatte, sie als 15-Jährige auszugeben. In Wahrheit war sie aber 13. Die Tournee wurde nach nur drei Konzerten abgebrochen. «England can kiss my ass», maulte Jerry Lee grossmundig. Doch auch in seiner amerikanischen Heimat war die Öffentlichkeit entrüstet. Man bezeichnete den 23-Jährigen als «Kinderräuber» («cradle snatcher»), und seine Platten wurden aus den Radioprogrammen genommen. Obwohl Myra und Jerry Lee sich 1970 scheiden liessen, sprach die Kindsbraut in ihren späteren Memoiren von einer «Liebesheirat».

Wie sehr die zweijährige Ehe vom damals 53-jährigen Rolling-Stones-Bassist Bill Wyman und der 18-jährigen Mandy Smith anno 1989 ebenfalls als Liebesheirat bezeichnet werden kann, ist ungewiss. Fest steht, dass die beiden schon 1983 miteinander ausgingen. Sie war 13, er 47.

Nacktfotos von der Tochter

Für viel Aufsehen sorgte auch der Fall von Woody Allen, dessen Freundin Mia Farrow 1992 Nacktfotos entdeckte, die Allen von der gemeinsamen Adoptivtochter Soon-Yi Previn hatte - worauf ans Tageslicht kam, dass der Regisseur mit Soon-Yi ein Verhältnis hatte. Letztere war zum Zeitpunkt reife 22, der Regisseur 57. Bei einem Gerichtsverfahren wurde Allen attestiert, gegenüber seinen Kindern «missbrauchend und gefühllos» gewesen zu sein. Im Dezember 1997 heirateten Woody Allen und Soon-Yi Previn … und adoptierten später zwei Kinder.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.