Start für Linda de Mols «Millionendeal» auf Sat1
Aktualisiert

Start für Linda de Mols «Millionendeal» auf Sat1

Morgen präsentiert Linda de Mol erstmals die neue Sat1-Show «Der Millionendeal». Auch SF DRS zeigt das erfolgreiche Format ab diesem Herbst.

Wer wissen will, was die Schweizer Zuschauer diesen Herbst auf SF DRS erwartet, kann sich ab morgen schon einmal ein Bild machen. Und zwar auf Sat1: Dort startet um 21.15 Uhr das preisgekrönte Endemol-Format «Deal or no Deal», das bereits in 15 Ländern Erfolge feiert, unter dem Namen «Der Millionendeal». Moderiert wird die Sendung von Linda de Mol (39), der Schwester von Endemol-Inhaber John de Mol (49). Die ehemalige «Traumhochzeit»-Frau kennt das Format aus dem Effeff, präsentiert sie es doch seit drei Jahren in Holland. «‹Der Millionendeal› ist meine Lieblings-TV-Show, da sie oft improvisiert, spontan und sehr lustig ist», schwärmt Linda de Mol.

«Deal or no Deal» ist kein Quiz im herkömmlichen Sinn: Statt Fragen zu beantworten, muss der Kandidat aus 26 verschlossenen Koffern, die Gewinne zwischen einem Rappen und drei Millionen Franken enthalten, den richtigen wählen.

Wer die Show auf SF DRS moderieren wird, steht noch nicht fest. Sendeplatz ist voraussichtlich mittwochs um 20.00 Uhr auf SF1.

Simone Matthieu

Deine Meinung