Starwerber Reinhold Weber am Ende: Allen Mitarbeiter gekündigt
Aktualisiert

Starwerber Reinhold Weber am Ende: Allen Mitarbeiter gekündigt

Der «Reduce to the max»-Slogan, den die Zürcher Werbeagentur Weber, Hodel, Schmid (WHS) für den Stadtflitzer Smart kreiert hat, gilt jetzt auch für sie selbst: Starwerber Reinhold Weber musste all seinen Mitarbeitern kündigen – WHS ist finanziell am Ende, berichtet die «SonntagsZeitung».

In Deutschland war die Agentur durch ihren «Ich bin doch nicht blöd»-Spruch für den Unterhaltungselektronikverkäufer Media-Markt bekannt geworden.

Um wieder auf die Beine zu kommen, wünscht sich Weber eine Zusammenarbeit mit der Agentur GGK. Diese lässt aber noch offen, ob sie dazu bereit ist.

Deine Meinung