Strafanstalt Kanton Zug - Statt Brennholz auszuliefern ergreift Häftling die Flucht
Publiziert

Strafanstalt Kanton ZugStatt Brennholz auszuliefern ergreift Häftling die Flucht

Ein algerischer Häftling (41) ist während eines externen Arbeitseinsatzes entwichen. Der Mann ist laut Zuger Polizei für die Bevölkerung ungefährlich.

von
Tino Limacher
Im Gebiet der Gemeinde Cham ist ein 41-jähriger Häftling während eines externen Einsatzes entwichen. Laut der Zuger Polizei ist aber der Mann für die Bevölkerung ungefährlich, da er kein Gewaltverbrecher ist. Die Fahndung läuft noch. 

Im Gebiet der Gemeinde Cham ist ein 41-jähriger Häftling während eines externen Einsatzes entwichen. Laut der Zuger Polizei ist aber der Mann für die Bevölkerung ungefährlich, da er kein Gewaltverbrecher ist. Die Fahndung läuft noch.

Google Maps

Darum gehts

  • Ein algerischer Häftling (41) ist während eines externen Arbeitseinsatzes in Cham entwichen.

  • Laut der Zuger Polizei besteht für die Bevölkerung keine Gefahr, da es sich nicht um einen Gewaltverbrecher handle.

  • Die Fahndung nach dem Mann läuft.

Der 41-jährige Algerier war an einer Brennholzlieferung in Cham beteiligt, als er am Donnerstagmorgen entwichen ist. «Entweichungen während externen Arbeitseinsätzen sind im Mehrjahresvergleich sehr selten und so gesehen eben Einzelfälle», wie die Sicherheitsdirektion des Kantons Zug, auf Anfrage von 20 Minuten mitteilt. Für solche Einsätzen kommen nur Häftlinge in Frage, welche keine Gefahr für die Bevölkerung darstellen, führt die Sicherheitsdirektion weiter aus . Eine 100-prozentige Garantie, solche Ausbrüche zu verhindern, gebe es nicht. «Solche Vorfälle können nicht immer verhindert werden.» Das Amt weist darauf hin, dass es sich nicht um einen Fluchtversuch aus der Strafanstalt Zug handelt und man deshalb keine Notwendigkeit sieht, das Sicherheitskonzept anzupassen.

Die Zuger Polizei bestätigte auf Anfrage, dass sie die Fahndung des 41-Jährigen aufgenommen hat. Über allfällige Hinweise zum momentanen Aufenthaltsort des Mannes konnte die Sicherheitsdirektion keine Auskunft geben.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung