Aktualisiert 29.10.2007 19:51

Statt gebremst Gas gegeben

Beim Rückwärtsfahren in ihrem Auto verwechselte eine 54-jährige Schweizerin am Sonntag in Lörrach die Pedalen.

Wie die Polizei gestern mitteilte, trat sie aufs Gas statt auf die Bremse. Das Auto schoss daraufhin rückwärts in ein Gartengrundstück, wobei ein Holzzaun samt Hecke beschädigt wurde. Ein Balkonpfeiler brachte den Wagen zum Stehen. Es entstand beträchtlicher Sachschaden, die Frau blieb aber unverletzt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.