Weltrekord in China: Stau auf dem Hochseil
Aktualisiert

Weltrekord in ChinaStau auf dem Hochseil

Drei auf einmal: Der Uigure Adil Hoshur und seine zwei Lehrlinge balancierten auf einem 1400 Meter langen Drahtseil über dem Dehang Canyon in Zentralchina. Das ist Rekord.

von
Russia Today/pru

(Video: AP)

In windiger Höhe von 350 Metern wagten drei Chinesen einen neuen Weltrekordversuch. Ohne jegliche Sicherungsmassnahmen überquerten sie gleichzeitig den Dehang Canyon in China. Für die mutigen Akrobaten galt es, 1400 Meter heil hinter sich zu bringen.

Aber damit nicht genug. Adil Hoshur, der 41-jährige Hochseilkünstler, musste sich in der Mitte der Strecke auf das Seil legen, damit seine Lehrlinge über ihn steigen konnten. Nur so kamen sie aneinander vorbei. Alle drei erreichten schliesslich unversehrt das sichere Ende des Drahtseils.

Seiltänzer stürzt vor laufenden Kameras ab

Seiltanz oder Darwaz, wie es auch genannt wird, ist für die Uiguren in der nordwestlichen autonomen Provinz Xinjiang eine traditionelle akrobatische Kunst.

Deine Meinung