Risch ZG: Stau auf der A4 wegen Lastwagen-Crash

Aktualisiert

Risch ZGStau auf der A4 wegen Lastwagen-Crash

Bei einer Auffahrtkollision im Kanton Zug entstand grosser Sachschaden und ein langer Rückstau. Verletzt wurde niemand.

Bei der Kollision wurde niemand verletzt, aber es entstand ein hoher Sachschaden. (Kapo ZG)

Bei der Kollision wurde niemand verletzt, aber es entstand ein hoher Sachschaden. (Kapo ZG)

Bei einer Kollision von zwei Lastwagen am Mittwochnachmittag zwischen Rütihof und Cham ZG ist ein Sachschaden von rund 120 000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand. Durch den Auffahrunfall staute sich zeitweise der Verkehr auf der Autobahn.

Ein aus Küssnacht SZ kommender 52-jähriger Lastwagenlenker musste bei der Verzweigung Rütihof abbremsen, wie die Zuger Polizei mitteilte. Dies bemerkte ein nachfolgender 47-jähriger Lastwagenfahrer zu spät und prallte mit seinem Lastwagen auf das vor ihm fahrende Fahrzeug.

Diesel ausgelaufen

Am Zugfahrzeug des 47-jährigen Italieners entstand Totalschaden. Unter anderem schlug der Tank leck, so dass Diesel auslief und die Chemiewehr der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Zug aufgeboten werden musste.

Weil der mutmassliche Unfallverursacher nicht aus der Schweiz stammt, musste er ein Depot von 2000 Franken hinterlegen. Er wurde angezeigt und muss sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten. (sda)

Deine Meinung