Autobahn A1: Stau nach Unfall bei Gubrist-Tunnel
Aktualisiert

Autobahn A1Stau nach Unfall bei Gubrist-Tunnel

Wegen eines Unfalls nach dem Gubrist-Tunnel in Richtung Osten haben die Autofahrer mit einer langen Wartezeit rechnen müssen.

von
fal
1 / 3
Unfall am Gubrist: Laut der Kantonspolizei Zürich wurde niemand verletzt. (25. Mai 2017)

Unfall am Gubrist: Laut der Kantonspolizei Zürich wurde niemand verletzt. (25. Mai 2017)

Leser-Reporter/20 Minuten
Fünf Krankenwagen seien vor Ort, berichtet ein Augenzeuge.

Fünf Krankenwagen seien vor Ort, berichtet ein Augenzeuge.

Leser-Reporter/20 Minuten
Es ist mit einer Stunde Stau zu rechnen.

Es ist mit einer Stunde Stau zu rechnen.

Leser-Reporter/20 Minuten

Der Stau zwischen den Ausfahrten Weiningen und Seebach dehnte sich gemäss Auskunft der Zürcher Kantonspolizei am Donnerstagabend bis zu einer guten Stunde aus. Beim Unfall hat es keine schwer verletzten Personen gegeben. Leserreporter von «20 Minuten» berichten, dass fünf Krankenwagen im Einsatz seien.

Deine Meinung