Eine Spur im Tunnel gesperrt: Stau und Behinderungen nach Unfall im Gubrist
Aktualisiert

Eine Spur im Tunnel gesperrtStau und Behinderungen nach Unfall im Gubrist

Nach einem Unfall im Gubrist-Tunnel kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Die rechte Spur musste gesperrt werden.

von
bee
1 / 2
Nach einem Unfall im Gubrist musste eine Spur gesperrt werden.

Nach einem Unfall im Gubrist musste eine Spur gesperrt werden.

Leser-Reporter
Ein Auto hatte sich überschlagen und landete auf dem Dach.

Ein Auto hatte sich überschlagen und landete auf dem Dach.

Leser-Reporter

Kurz nach 22 Uhr kam es im Gubrist-Tunnel auf der A1 Richtung St. Gallen zu einem Unfall. Nachdem ein Auto mit der Tunnelwand kollidierte, landete es auf dem Dach. «Wir sahen eine verletzte Person sowie die Notärzte und Polizei im Einsatz», sagt ein Leser-Reporter 20 Minuten. «Wir mussten ca. 10 Minuten vor dem Tunnel warten, bevor wir weiterfahren konnten.»

Die Kantonspolizei bestätigte auf Anfrage den Unfall. «Der Unfall geschah auf der linken Spur. Doch diese konnte nun wieder freigegeben werden. Das Fahrzeug blockiert nun die rechte Fahrbahn», sagt die Verkehrsleitzentrale. Ob es Verletzte gab konnte die Polizei noch nicht sagen.

Deine Meinung