17.03.2020 16:21

In Zeiten des Coronavirus

#StayAtHomeChallenge boomt

Sportler rufen im Netz dazu auf, zu Hause zu bleiben. Dafür lassen sie sich lustige Challenges einfallen.

von
bg, vwi

Jonglieren oder WC-Papier-Tricks? Die Sportstars geben alles, um zu zeigen, dass man auch daheim viel Spass haben kann. (Video: Tamedia)

Weltweit sind Menschen derzeit dazu aufgefordert, ihre vier Wände nicht zu verlassen. So soll die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamt werden.

Natürlich müssen sich auch Sportprofis an die Sicherheitsmassnahmen halten. Sie reagieren kreativ. In Videos auf Social Media lancieren sie Herausforderungen für ihre Fans und kämpfen so gegen die Langeweile. Die Videos publizieren sie unter dem Hashtag #StayAtHomeChallenge.

Kämpfende bunte Roboter-Eier

Arena-Shooter galt als eines der ersten E-Sport-Genres. Heute redet praktisch niemand mehr davon. Doch gerade das ist eine grosse Chance für «Diabotical».
(Video: Mag/20 Minuten)
(Video: mag/20 Minuten)

Ex-E-Sportlerin soll für 116 Jahre ins Gefängnis

Die ehemalige «CS:GO»-Spielerin Shay «ShAy» Victoria soll 10'000 Franken ergaunert haben.
(Video: 20min)

Gamer sind gesünder als bisher angenommen

Die Sporthochschule Köln hat eine neue Studie zum Wohlbefinden von E-Sportlern veröffentlicht. Die Ergebnisse sind überraschend.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.