Aktualisiert 17.03.2004 16:50

Stefan Raabs ESC-Kandidat packts

Max, Gewinner von Stefan Raabs Casting-Show, ist von null auf Platz eins der Charts gelandet. Somit darf er beim "Eurovision Song Contest"-Vorentscheid der deutschen Teilnehmer in Berlin singen.

Damit ist die Riege der deutschen Teilnehmer beim Vorentscheid in Berlin an diesem Freitag komplett. Der 22-jährige Max brauchte einen Charterfolg, um teilnehmen zu können - und schaffte es mit dem Stefan-Raab-Lied "Can't Wait Until Tonight", teilte die Agentur Allendorf Media AG mit.

Zehn Bands und Künstler bewerben sich damit nach Angaben des ausrichtenden Norddeutschen Rundfunks (NDR) um die Reise zum Finale in Istanbul am 15. Mai.

Für ein Ticket an den Bosporus singen Laith Al Deen, Tina Frank, Max, Mia, Overground, Patrick Nuo, Sabrina Setlur, Scooter, WestBam and Afrika Islam sowie Wonderwall.

Der Wettbewerb hat in diesem Jahr ein neues Konzept: Die deutschen Kandidaten mussten mit einem Video beim Musiksender Viva vertreten sein.

Mit der Arena in Berlin-Treptow hat der NDR zudem eine alternativ angehauchte Industriehalle als Schauplatz des verjüngten Wettbewerbs ausgewählt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.