Stehplätze entpuppen sich als Pendler-Scherz
Aktualisiert

Stehplätze entpuppen sich als Pendler-Scherz

Verärgerte Pendler haben in einer S-Bahn-Station Sticker mit BLS-Logo aufgeklebt. Darauf steht, dass die BLS ab 4. April günstige 3. Klass-Billette anbietet – für Stehplätze.

Viele Pendler staunten, als sie am Freitag beim Bahnhof Bern-Wankdorf lasen: «Stehplätze zum halben Preis: Ab 4. April 2005, Billette 3.Klasse an jedem Schalter erhältlich.»

Auch Zugpassagier Alain Maradan stutzte. «Ich schaute sofort nach, ob auf anderen Perrons auch Kleber waren», sagt er. Das war nicht der Fall: Trotzdem checkte er die Website der BLS, aber auch dort gabs keinen Hinweis.

«Wir planen kein solches Angebot», sagt Urs Pfenninger von der BLS, «das waren Spassvögel.» Es könne sein, dass die Aktion mit den prekären Platzverhältnissen in den Berner S-Bahnen zu tun habe.

Heute will die BLS untersuchen, wo die falschen Angaben überall kleben. «Dann werden wir entscheiden, was wir unternehmen», sagt Pfenninger. Ganz abwegig wäre ein Rabatt-Angebot nicht, findet ÖV-Benutzer Urs Maradan: «Vielleicht ist es für die BLS eine Anregung.»

Andrea Abbühl

Deine Meinung