Steigt FCB-Meisterfeier ohne die Hauptakteure?
Aktualisiert

Steigt FCB-Meisterfeier ohne die Hauptakteure?

Eine FCB-Meisterfeier ohne Spieler? Dieses Szenario tritt ein, wenn YB morgen in Aarau verliert. Die Fans würden wohl zweimal auf den Barfi pilgern.

«Wir sind seit drei Wochen bereit. Das Personal steht auf Abruf und wir haben fast 5000 Dosen Bier im Keller», sagt Stadtcasino-Direktor Felix Bigliel, «von mir aus kann die Meisterfeier steigen.» Es würden nur Dosen und Plastikbecher verwendet, «sonst haben wir wieder zentimeterweise Glasscherben vor dem Haus.» Auch der Balkon des Stadtcasinos sei bereits für den rund 100-köpfigen FCB-Tross reserviert. Theoretisch könnte der FC Basel schon am Samstag Meister werden, wenn YB sein Auswärtsspiel in Aarau verliert. Der Balkon würde dann aber leer bleiben.

«Am Samstagabend ist der FCB im Hotel in Thun – egal wie YB spielt», sagt dazu FCB-Sprecher Josef Zindel. Die Fans müssten in diesem Fall bis am Sonntagabend warten, um mit der Mannschaft auf dem Barfi feiern zu können. Vor dieser allfälligen Meisterfeier hat das Off-Beat-Jazzfestival bereits vorsorglich die Flucht ergriffen: Die Konzerte am Sonntagabend wurden vom vorderen Festsaal des Stadtcasinos in den hinteren Musiksaal verlegt. Die Mehrkosten übernimmt der FCB.

Jan Kirchhofer

Im Extrazug nach Thun

Für alle FCB-Fans, die das Team in Thun unterstützen wollen, stellen die SBB einen Extrazug bereit. Abfahrt ist in Basel um 12.10 Uhr ab Gleis 4. Eine Zusteigemöglichkeit gibts um 12.35 Uhr in Olten. Nach dem Match fährt der Extrazug um 19.16 Uhr vom Gleis 1 ab Thun nach Basel SBB, mit Halt in Olten um 20.12 Uhr. In Basel kommen die Fans um 20.40 Uhr an – rechtzeitig zur allfälligen Meisterfeier.

Deine Meinung