Aktualisiert 03.05.2006 20:14

Steinen-Wirte wehren sich gegen Lärmschutzregelung

Die Wirte der Steinenvorstadt wehren sich gegen Lärmschutzmassnahmen, die das Amt für Umwelt und Energie in der Ausgehmeile einführen will.

Laut einem Brief des Amtes für Umwelt und Energie sollen die Betriebe in der Steinen bald ab Mitternacht reinstuhlen – wegen Lärmschutzmassnahmen.

Die meisten Beizer sind empört über diesen Brief. Viele haben Angst vor Mindereinnahmen oder davor, dass die Gäste sich in anderen Städten vergnügen und Basel zur Schlafstadt wird. «Wir haben nicht über 15 Jahre etwas aufgebaut, um es uns jetzt einfach so nehmen zu lassen», so Rolf Fuhrer, Präsident IG Steinen.

Auch die Web-Umfrage von 20 Minuten hat ergeben, dass insgesamt 80 Prozent der User nach Mitternacht noch draussen sitzen wollen.

(dd)

Schluss um 24 Uhr auf dem Boulevard: Was bedeutet das für Sie?

Adnan Unlü, 33, Spaceliner-Bar

Wenn das Gesetz wirklich kommt, gibt es grosse Probleme – auch für uns. Die Allmend ist extrem teuer, es ist jetzt schon schwierig, zu überleben. Die Gastronomie wird kaputt gehen. Das ist nicht die Lösung.

Livio Giambonini, 45, Bücheli-Bar

Für uns würde das einen massiven Umsatzeinbruch bedeuten. Aber wir machen da nicht mit: Dieser Brief ist eine absolute Frechheit. Das Amt macht einfach nach Lust und Laune seine eigenen Gesetze.

Sandy Schmidlin, 38, Mr. Pickwick Pub

Für uns wäre das nicht so tragisch, da wir nur acht Tische draussen haben. Mich ärgert aber, dass am Wochenende keine Ausnahme gemacht wird und dass es nur eine Strasse betrifft. Das geht doch nicht.

Marco Gafforelli, 42, Club 59

Für die Stadt wäre das ein grosser Verlust. Ich stelle mir vor, dass viele Basler dann einfach nach Zürich in den Ausgang gehen. Wenn das Gesetz wirklich kommt, müssen die Allmendgebühren niedriger werden.

Necati Yasar, 42, VIP-Bar

Für uns wäre das sehr schlimm. Die Leute kommen oft nach dem Kino zu uns auf die Terrasse, um etwas zu trinken, und bleiben bis zwei Uhr. Verlieren wir diese Gäste, erleiden wir klar Umsatzeinbussen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.