Steinharter Aufstand gegen italienischen Bischof
Aktualisiert

Steinharter Aufstand gegen italienischen Bischof

In einem kleinen Ort in der Nähe von Neapel probt derzeit eine ganze Pfarrgemeinde den Aufstand gegen ihren Bischof.

Aus Protest gegen die geplante Versetzung ihres beliebten Pfarrers Don Giuseppe Franco haben die Bewohner von Bonea den Eingang ihrer Kirche zugemauert, teilten die örtlichen Behörden am Dienstag mit. Auf den Kirchenstufen haben ganze Familien inzwischen ihr Lager aufgeschlagen, in der Hoffnung, den Bischof doch noch zu erweichen.

Vor allem die Frauen von Bonea fragen sich, warum Bischof Serafino Sprovieri den jungen Geistlichen unbedingt nach Paupisi versetzen will - umso mehr, da die Gläubigen dort ihren bisherigen Pfarrer um jeden Preis behalten wollen.

Alle Überzeugungsversuche liefen bisher ins Leere. Nicht einmal ein Treffen konnte den Bischof von seiner Entscheidung abbringen.

(sda)

Deine Meinung