Aktualisiert 14.06.2004 21:35

Stephan: «Schweiz ist auf einem hohen Niveau»

Das Jammern über die Wachstumsschwäche der Schweizer Wirtschaft ist übertrieben. Dieser Ansicht ist der Wachstums-Ökonom der Uni Bern, Gunter Stephan.

Die nur leichten Zuwächse beim Schweizer Bruttoinlandprodukt seien nicht überraschend.

«Man muss im Auge behalten, dass sich die Schweiz für ihre Grösse auf einem hohen Niveau bewegt», betonte Stephan gegenüber der «Berner Zeitung».

Ein Prozent mehr Wachstum ergebe in absoluten Zahlen aber eine enorm hohe Summe.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.