Stern TV: Panne mit neuer S-Klasse
Aktualisiert

Stern TV: Panne mit neuer S-Klasse

Bei einem Test von Sicherheitssystemen der neuen S-Klasse hat es nach Angaben von stern TV eine Panne gegeben.

In der auf RTL ausgestrahlten Sendung an diesem Mittwoch (16.11.) werde gezeigt, wie das Auto im Nebel in einen simulierten Stau fahre, berichtete stern TV am Dienstag in Köln. Das hätten die Sicherheitseinrichtungen eigentlich verhindern sollen.

Ein Sprecher der Mercedes Car Group sagte dazu, der Autokonzern habe stern TV und «Auto Bild» selber zu dem Test eingeladen. Um gute Dreh-Bedingungen mit künstlichen Nebel zu schaffen, habe man die Aktion in der so genannten Crash-Halle stattfinden lassen. Dort seien aber die Radarstrahlen der Sicherheitssysteme durch den ungewöhnlich hohen Metallanteil in der Halle (unter anderem Rückwand aus Metall) abgelenkt worden, so dass die Systeme nicht einwandfrei funktioniert hätten. Die Sicherheits-Systeme BAS Plus und Distronic Plus hätten bei hunderttausenden Testkilometern auf Strassen und auch in Tunneln einwandfrei funktioniert. Ausserdem seien tausende Autos mit dieser Ausstattung bereits ohne Probleme im Markt.

Ein Sprecher von «Auto Bild» sagte der dpa, die Sicherheitseinrichtungen hätten bei mehreren Tests der Zeitung ausserhalb der Halle einwandfrei funktioniert. In der Halle habe die Ablenkung der Radarstrahlen zu Fehlern geführt. (sda)

Deine Meinung