Aktualisiert 11.10.2005 20:23

Still und leer: Chantal Michel allein im Schweizerhof

«Es ist, als ob jemand den Schalter abgedreht hätte – seither steht die Zeit im Schweizerhof still», sagt Chantal Michel.

Die Künstlerin ist seit Mai der einzige Gast im einst so luxuriösen Berner Hotel. Ihre Entdeckungstouren haben sie bis in den letzten Winkel des Gebäudes geführt. Die unheimliche Leere und Stille dokumentierte sie mit Bildern und Videos, die man ab dem 21. Oktober in den Hotelzimmern bestaunen kann.

Bereits diesen Samstag ab 10 Uhr steigt Michel aufs Dach des Schweizerhofs und widmet ihm eine Liebeserklärung in Form einer Performance.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.