Aktualisiert 23.01.2008 23:46

Stimmrecht ab 16: Kommission lehnt Initiative ab

Die Einführung des Stimmrechtsalters 16 auf Bundesebene findet in
der Staatspolitischen Kommission des Ständerates kein Gehör.

Im Gegensatz zur knappen Mehrheit der Nationalratskommission lehnt sie die parlamentarische Initiative der Berner SP-Nationalrätin Evi Allemann mit neun zu drei Stimmen ab. Somit kann die Nationalratskommission keine Vorlage ausarbeiten. Die Räte müssen zuerst einen Grundsatzentscheid fällen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.