Publiziert

Zürich Stadelhofen«Ich sass regelrecht im Zug fest» – Züge wurden ohne Halt umgeleitet

Aufgrund einer technischen Störung ist der Zugverkehr im Bahnhof Zürich-Stadelhofen eingeschränkt. Es muss mit Verspätungen, Zugausfällen und Umleitungen gerechnet werden.  

von
Anna Ehrensberger
1 / 2
Etliche Züge fallen am Mittwochmorgen im Bahnhof Stadelhofen aus: Betroffen sind die Bahnlinien der S5, der S12, der S20 und der S23. 

Etliche Züge fallen am Mittwochmorgen im Bahnhof Stadelhofen aus: Betroffen sind die Bahnlinien der S5, der S12, der S20 und der S23. 

20min/Sonja Mulitze
Gemäss der SBB werden aufgrund einer technischen Störung an der Bahnanlage die S5 und die S12, ohne Halt in Stettbach, Stadelhofen und Hardbrücke umgeleitet.

Gemäss der SBB werden aufgrund einer technischen Störung an der Bahnanlage die S5 und die S12, ohne Halt in Stettbach, Stadelhofen und Hardbrücke umgeleitet.

20min/News-Scout

Darum gehts

  • Aufgrund einer technischen Störung fallen am Mittwochmorgen in der Region Zürich etliche Züge aus. 

  • Betroffen sind mehrere S-Bahn-Linien.

  • Die Dauer der Einschränkung ist unbestimmt.

Etliche Züge fallen am Mittwochmorgen im Bahnhof Stadelhofen aus: Betroffen sind die Bahnlinien der S5, der S12, der S20 und der S23. 

Ein News-Scout ist genervt von der Situation. «Zuerst kam die Durchsage, dass die S23 von Winterthur nach Zürich ausfällt». Gemäss S.M* falle dieser aber öfters aus und sie fahre dann mit der S12 nach Zürich. «Doch diesen Morgen, nachdem die Türen der S12 geschlossen hatten und der Zug losgefahren war sei die Durchsage gekommen, dass man wegen einer technischen Störung am Stadelhofen ohne Halt bis Zürich Hauptbahnhof fahre. Ich sass regelrecht im Zug fest». 

Gemäss der SBB werden aufgrund einer technischen Störung an der Bahnanlage die S5 und die S12, ohne Halt in Stettbach, Stadelhofen und Hardbrücke umgeleitet. Die S20 fällt zwischen Uerikon und Hardbrücke aus. Ebenfalls muss auf der Linie zwischen Zürich und Winterthur mit Ausfällen der S23 gerechnet werden. Die Einschränkung wurde behoben. 

*Name der Redaktion bekannt

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

5 Kommentare