Laver Cup: Bei Federer-Abschied – Demonstrant stürmt Court und zündet Arm an

Publiziert

Laver CupBei Federer-Abschied – Demonstrant stürmt Court und zündet Arm an

Beim Laver Cup kommt es am Freitagnachmittag zu einer kuriosen Szene. Ein Demonstrant stört den Abschiedstag von Roger Federer. 

von
Florian Gnägi
(aus London)
Lucas Werder

Kaum zu glauben: Beim Laver Cup stürmt ein Fan auf den Court und zündet sich selber an.

Twitter

Darum gehts

  • Am Freitag ist am Laver Cup in London der grosse Abschied von Roger Federer geplant.

  • Zuvor wird das Turnier aber von einem Demonstranten gestört.

  • Dieser entzündet mitten auf dem Court ein Feuer.

Schockmoment für die Tennis-Fans am Laver Cup! Bei der zweiten Einzelpartie am Nachmittag duellieren sich Stefanos Tsitsipas und Diego Schwartzman, als ein Klima-Aktivist den Court in der O2-Arena betritt. Und nicht nur das – der junge Mann setzt sich selbst in Flammen und sorgt damit für grosse Aufregung in der Arena. Sekunden später wird der Aktivist von drei Sicherheitsleuten aus der Halle getragen.

Bekannter Aktivist

Das Video des Vorfalls geht sofort viral auf Social Media. Vor Ort sagt ein Sicherheitsmann zu 20 Minuten, der Mann sei wohl auf Drogen gewesen. Dies konnte allerdings nicht abschliessend geklärt werden. Offenbar soll es sich beim 20-jährigen Mann um ein Mitglied einer Organisation mit dem Namen «End UK Private Jets» handeln.

Auf der Website der Gruppe behauptet der junge Mann, dass die Kohlenstoffemissionen im Jahr 2022 Völkermord seien. Der Aktivist vom Laver Cup kursierte bereits in der Vergangenheit in einigen Videos, in denen er seine Haltung kund tat. Die Partie zwischen Tsitsipas und Schwartzman wird im Anschluss an die Szene ohne weitere Unterbrechungen fortgeführt. Der Grieche gewinnt das Spiel letztlich problemlos mit 6:2 und 6:1. 

1 / 3
Ein Demonstrant stürmt auf den Platz und entzündet ein Feuer.

Ein Demonstrant stürmt auf den Platz und entzündet ein Feuer.

IMAGO/Action Plus
Der Mann wird schliesslich von Sicherheitskräften abgeführt.

Der Mann wird schliesslich von Sicherheitskräften abgeführt.

IMAGO/Action Plus
«Stop UK Private Jets» lautet die Botschaft auf dem T-Shirt des Mannes.

«Stop UK Private Jets» lautet die Botschaft auf dem T-Shirt des Mannes.

IMAGO/Shutterstock

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung