Aktualisiert 19.12.2006 12:33

Strafsteuer für Offroader? Kein Bundesratskommentar

Ob der Bundesrat gedenke, eine Strafsteuer für Offroader einzuführen, wollte er heute nicht beantworten. Die junge SP sammelt derweil längts Unterschriften und will die Riesenvehikel ganz verbieten.

Nationalrätin Evi Allemann (SP/BE) hatte Auskunft über die Aktivitäten der Schweiz bei der Schaffung neuer Fahrzeugsicherheitsnormen verlangt. Sie hatte zudem wissen wollen, was der Bundesrat von einer Strafsteuer für Offroader halte, wie sie Italien eingeführt hat.

Eine bundesrätliche Antwort bekam Allemann nur in einem Punkt: Lastwagen sollen schon bald rundherum mit Reflektoren versehen werden. Der Bund erarbeitet eine entsprechende Regelung, die zu mehr Sicherheit im Strassenverkehr beitragen soll. Lastwagen sollen dank der Massnahme in Zukunft besser zu erkennen sein.

Kein Kommentar zur Offroader-Steuer

Wie sich der Bundesrat zu einer Extra-Taxe für übergrosse Offroad-Vehikel verhält, wollte er nicht verraten. Die Ausgestaltung der Automobilsteuer unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte werde bei der Behandlung einer Standesinitiative des Kantons Bern geprüft werden, hält er fest.

Zur Diskussion steht auch ein Verbot von Offroadern: Die Jungen Grünen haben jüngst eine eidgenössische Volksinitiative «für menschenfreundlichere Fahrzeuge» lanciert. Diese strebt ein Verbot von Autos an, die andere Verkehrsteilnehmer übermässig stark gefährden oder übermässig viel Schadstoffe ausstossen. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.