Straftaten in Zürich rückläufig

Aktualisiert

Straftaten in Zürich rückläufig

In der Stadt Zürich sind seit 1980 knapp zwei Millionen Straftaten verübt worden.

Drei von vier sind Vermögensdelikte. Deren Anteil an der Gesamtzahl der Straftaten ist gemäss der Stadtzürcher Kriminalstatistik rückläufig. Die Kriminalitätsrate ist in Zürich grösser als im Umland. In der Limmatstadt leben zwar nur 27 Prozent der Kantonsbevölkerung, doch geschehen dort über die Hälfte aller Übertretungen, Vergehen und Verbrechen.

Deine Meinung