Schlank und rank: Strahlende Mama unterwegs - ohne George

Aktualisiert

Schlank und rankStrahlende Mama unterwegs - ohne George

Herzogin Kate trat am Freitag erstmals seit der Geburt von Prinz George öffentlich auf. Der Kleine blieb bei der Grossmutter zu Hause.

von
kle

Zum ersten Mal seit der Geburt ihres Sohnes Prinz George hat sich die britische Herzogin Kate in der Öffentlichkeit gezeigt. Mit offenen Haaren, in schwarzen engen Jeans und grau-grünem Jackett trat sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz William bei einer Sportveranstaltung auf.

Baby George, am 22. Juli geboren, war am Freitag auf der walisischen Insel Anglesey nicht dabei. Nach Angaben einer Zuschauerin erzählte Kate, dass ihre Mutter auf den Kleinen aufpasse.

William startete bei der Veranstaltung den Küstenmarathon «Ring O'Fire» rund um Anglesey mit dem Läuten einer Glocke. Die Zuschauer interessierten sich aber viel mehr für seine Frau, der die Mutterschaft nach allgemeiner Auffassung hervorragend bekommt. (kle/sda)

Prinz William über Vaterfreuden

Deine Meinung