Aktualisiert 19.02.2019 10:53

Noah Schnapp

«Stranger Things»-Star macht Skiferien in Zermatt

Während die Welt sehnsüchtig auf die dritte Staffel von «Stranger Things» wartet, gönnt sich Hauptdarsteller Noah Schnapp ein paar sonnige Tage im Wallis.

von
shy

Nach Kaley Cuoco (33) und den Jonas Brothers entdeckt ein weiterer US-Star das Wallis für sich: «Stranger Things»-Hauptdarsteller Noah Schnapp macht zurzeit Skiferien in Zermatt. Dabei verzichtet der 14-Jährige – natürlich – nicht darauf, für ein Foto vor dem weltberühmten Matterhorn zu posieren:

Grosser Serienstar, schönes Foto, aber das Beste am Post vom Montag ist Folgendes: Noah schreibt, dass er die Sitcom «Brooklyn Nine-Nine» liebt und sie allen seinen Followern weiterempfiehlt – der 20-Minuten-Redaktor kann sich dem nur begeistert anschliessen.

Und um zu zeigen, dass er die Comedy-Serie sozusagen als «das Grösste» empfindet, taggt er ihren offiziellen Instagram-Account ganz zuoberst auf dem Gipfel des Matterhorns:

(Bild: Instagram/noahschnapp)

Oh – und falls du gerade nicht mehr weisst, wie Noah Schnapp ohne Skihelm aussieht, hier ein kurzer Reminder:

Happy Birthday, Millie Bobby Brown!

Andere «Stranger Things»-Stars sind übrigens nicht zusammen mit Noah im Wallis – oder sie verraten es auf Social Media einfach nicht. Millie Bobby Brown ist gerade zu Hause in London, wo sie am Dienstag ihren 15. Geburtstag feiert:

Die dritte Staffel von «Stranger Things» wird übrigens ab dem 4. Juli im Stream verfügbar sein, wie Netflix an Silvester mit dem nachstehenden Teaser verkündete:

(Video: Netflix)

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Fehler gefunden?Jetzt melden.