Mathon GR: Strasse brach weg – zwei Tote

Aktualisiert

Mathon GRStrasse brach weg – zwei Tote

Zwei Männer (40 und 25) sind gestern Morgen oberhalb der Bündner Ortschaft Mathon mit ihrem Motorkarren zu Tode gestürzt.

Die Arbeiter wollten im Auftrag der Gemeinde ein Alpwegnetz instand stellen. Als sie ihr Fahrzeug rückwärts durch eine Kurve manövrierten, brach plötzlich ein Stück der Strasse weg. Der Motorkarren stürzte darauf rund 80 Meter einen steilen Abhang hinab.

Deine Meinung