Aktualisiert 21.01.2005 09:21

Strasse ins Melchtal durch Erdrutsch verschüttet

Die Strasse ins Melchtal im Kanton Obwalden ist am Freitagmorgen durch einen Erdrutsch verschüttet worden.

Auslöser waren laut einem Mitarbieter der Obwaldner Kantonspolizei die Sturmwinde. Dadurch seien Bäume umgeworfen worden und zusammen mit Erdreich auf die Strasse zwischen St. Niklausen und Melchtal gestürzt. Verletzt wurde niemand. Die Aufräumarbeiten der Strasse und die Sicherungsarbeiten am darüberliegenden Hang sollten bis am Mittag beendet sein. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.