25.06.2019 20:13

34 Grad

Strassenbauer kämpft mit XXL-Schirm gegen Hitze

Strassenbauer Mike Mathis (29) musste gestern trotz Temperaturen von über 30 Grad arbeiten. Um der Hitze zu trotzen, montierte er kurzerhand einen Sonnenschirm an seinen Bagger.

von
qll
1 / 3
Strassenbauer Mike Mathis (29) musste am Dienstag trotz Temperaturen von über 30 Grad arbeiten.

Strassenbauer Mike Mathis (29) musste am Dienstag trotz Temperaturen von über 30 Grad arbeiten.

Leser-Reporter
Um der Hitze zu trotzen, montierte er kurzerhand einen Sonnenschirm an seinen Bagger.

Um der Hitze zu trotzen, montierte er kurzerhand einen Sonnenschirm an seinen Bagger.

Leser-Reporter
Am Mittwoch werde ihm dieser aber nicht viel helfen können: «Wir werden morgen den Belag legen, der rund 180 Grad heiss ist. Doch auch diese Arbeit muss gemacht werden. Dabei hilft nur, an Eiswürfel oder die Arktis zu denken», sagt Mathis lachend.

Am Mittwoch werde ihm dieser aber nicht viel helfen können: «Wir werden morgen den Belag legen, der rund 180 Grad heiss ist. Doch auch diese Arbeit muss gemacht werden. Dabei hilft nur, an Eiswürfel oder die Arktis zu denken», sagt Mathis lachend.

Leser-Reporter

Auf dem Flumserberg herrschten am Dienstagnachmittag (25. Juni) Temperaturen von 34 Grad, wie Leser-Reporter Mike Mathis (29) angibt. Um der Hitze trotzen zu können, nahm der Strassenbauer von zu Hause einen Sonnenschirm mit und montierte diesen an seinen Bagger. «Ich arbeite seit rund 12 Jahren auf dem Strassenbau und weiss, wie unerträglich die Hitze an Sommertagen sein kann. Mit dem Schirm konnte ich wenigstens für etwas Schatten sorgen.» Denn in all den Jahren habe er nie hitzefrei bekommen. «Die Firma spendiert aber ab und zu Getränke, oder wir beginnen relativ früh am Morgen mit der Arbeit und dürfen dann vor der grossen Hitze am Nachmittag nach Hause gehen.»

Der Schirm habe nicht nur ihm geholfen: «Auch meine Kollegen standen ab und zu darunter. Auch sie sind der Meinung, dass es der Schirm wirklich bringt.» Am Mittwoch werde ihm dieser aber nicht viel helfen können: «Wir werden morgen den Belag legen, der rund 180 Grad heiss ist. Doch auch diese Arbeit muss gemacht werden. Dabei hilft nur, an Eiswürfel oder die Arktis zu denken», sagt Mathis lachend. Ausziehen könnten sich die Strassenbauer nicht, da sie die Sicherheitskleider tragen müssen.

Fehler gefunden?Jetzt melden.