NHL: Streit trifft bei Overtime-Sieg der Islanders
Aktualisiert

NHLStreit trifft bei Overtime-Sieg der Islanders

Mark Streit gelang beim 4:3-Auswärtssieg nach Verlängerung gegen die Carolina Hurricanes der vierte Saisontreffer.

Der Berner schoss im ersten Drittel im Powerplay mit einem Slapshot das 2:0 für die New York Islanders (6.). Die beiden anderen Treffer zur komfortablen 3:0-Führung nach 14 Minuten erzielte Stürmer John Tavares.

Die New Yorker kamen danach aber unnötigerweise nochmals ins Zittern. Den nun seit dem 9. Oktober und in 14 Spielen hintereinander sieglosen Hurricanes gelang nochmals der Ausgleich. Erst Kyle Okposo stellte in der Verlängerung für die Islanders den sechsten Saisonsieg in den letzten elf Spielen sicher.

Goalie Jonas Hiller kam Anaheims 2:3-Niederlage nach Penaltyschiessen bei den Columbus Blue Jackets nicht zum Einsatz.

NHL-Resultate von der Nacht auf Samstag

Carolina Hurricanes - New York Islanders (mit Streit/Tor zum 2:0) 3:4 n.V.

Columbus Blue Jackets - Anaheim Ducks (ohne Hiller) 3:2 n.P.

Washington Capitals - Minnesota Wild 3:1.

Buffalo Sabres - Calgary Flames 2:1 n.P.

Atlanta Thrashers - Los Angeles Kings 7:0.

Chicago Blackhawks - Toronto Maple Leafs 3:2.

Carolina Hurricanes - New York Islanders

(Video: NHL.com)

(si)

Deine Meinung