Wer hat geschossen?: Streit um Osama Bin Ladens Todesschützen
Aktualisiert

Wer hat geschossen?Streit um Osama Bin Ladens Todesschützen

Der Amerikaner Rob O'Neill sagt, er habe Bin Laden erschossen. Doch es gibt auch Zweifel an dieser Geschichte – aus seinem engsten Umfeld.

von
cfr
Nach 16 Jahren in der Armee ist der 38-jährige Amerikaner Rob O'Neill heute ein öffentlicher Redner.

Nach 16 Jahren in der Armee ist der 38-jährige Amerikaner Rob O'Neill heute ein öffentlicher Redner.

Lange wurde über die Identität des Navy Seals gerätselt, der den Al-Kaida-Führer Osama Bin Laden erschossen haben soll. Jetzt will ihn die britische Zeitung «Daily Mail» entlarvt haben. Demnach handelt es sich um den Amerikaner Rob O'Neill. Als Beweis gibt die Zeitung an, mit dem Vater des Todesschützen, Tom O'Neill, gesprochen zu haben.

«Die Leute fragen, ob wir Angst haben, dass der IS kommt, um uns zu holen, weil Rob an die Öffentlichkeit gegangen ist», sagt dieser. «Ich sage, ich male eine grosse Zielscheibe an meine Haustür und sage: ‹Kommt und holt uns!›»

Angekündigt war, dass der Todesschütze von Bin Laden in einer zweiteiligen Dokumentation auf Fox News geoutet wird. Erstmals hatte das «Esquire Magazine» im Jahr 2013 mit dem angeblichen Schützen gesprochen, damals noch anonym.

Zweifel an O'Neills Geschichte

Navy-Seal-Kollegen aus Rob O'Neills Team schürten nach dem «Esquire»-Artikel allerdings Zweifel an dieser Geschichte. CNN zitierte ein Mitglied des Seal Team Six: «Die Aussagen des Schützen sind Unsinn.»

Auch stellt sich die Frage, warum sich der Schütze genau jetzt öffentlich zu der Tat bekennt? Stimmen Gerüchte, wonach er pleite sein soll? Zu seiner Entscheidung beigetragen haben soll, dass er einige seiner militärischen Leistungen verlieren könnte – etwa in der Gesundheitsversorgung.

Kurz vor dem nahenden Interview O'Neills mit Fox News schrieb ein Senior Official der Navy Seals e einen Brief an die Seals, um sie daran zu erinnern, dass sie ihre Arbeit nicht für persönliche Zwecke vermarkten dürfen.

Rob O'Neill arbeitet mittlerweile als öffentlicher Redner.

Deine Meinung