Sulgen: Streit um Parkplatz: Frau verletzt

Aktualisiert

SulgenStreit um Parkplatz: Frau verletzt

Ein 19-jähriger Türke wollte am Mittwoch zusammen mit einem Kollegen das defekte Auto seiner Mutter vom Parkplatz eines Einkaufzentrums zur Bahnhofstrasse in Sulgen schieben.

Eine 50-jährige Serbin wurde dabei an der Wegfahrt vom Parkplatz behindert. Laut Kantonspolizei Thurgau kam es deswegen zu einem wüsten Streit zwischen den beiden Parteien. Zunächst beschimpften sich der 19-Jährige und die 50-Jährige, dannach wurden sie aber auch handgreiflich. Die Frau wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Sie musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Deine Meinung