Streithähne auf der Autobahn
Aktualisiert

Streithähne auf der Autobahn

Gleich zwei Auffahrkollisionen sowie eine handgreifliche Auseinandersetzung am Sonntagabend auf der A2 bei Hergiswil gehen auf das Konto zweier Autofahrer.

Der Sachschaden ist - laut Polizei-Communiqué vom Montag - beträchtlich.

Ein Fahrer hatte um 18.30 Uhr auf der A2 in Richtung Luzern bemerkt, dass das nachfolgende Auto während längerer Zeit dicht aufschloss. Er fühlte sich dadurch provoziert und betätigte kurz das Bremspedal. Dabei kam es zu einer leichten Auffahrkollision.

Die beiden Automobilisten fuhren auf die Einfahrt Reigeldossen, um die Sache zu bereinigen. Statt sich zu einigen, gerieten sie sich in die Haare. Nach der Wegfahrt setzten beide ihre Schikanen fort, bis es an der Kantonsgrenze zwischen Nidwalden und Luzern zu einer zweiten Kollision kam.

(sda)

Deine Meinung