Streller erneut angeschlagen

Aktualisiert

Streller erneut angeschlagen

Marco Streller scheint das Pech nach Köln verfolgt zu haben: Nach einem Zweikampf beendete er das Training von gestern. Beim ärztlichen Untersuch wurde eine Zehenentzündung festgestellt.

Der ehemalige Stuttgarter musste nach einem Zweikampf mit einem geschwollenen Zeh das Training vorzeitig beenden. Unser Nati-Spieler fällt zwei Tage aus. Ob er am Samstag spielen kann wird kurzfristig entschieden.

Der zweite Neuzugang aus Stuttgart, Boris Zivkovic, musste beim zweiten Training am Mittwoch passen. Der Verteidiger quält sich mit Sprunggelenksproblemen.(fox)

Deine Meinung