07.10.2014 07:29

Endlich!Stress meldet sich mit neuer Single zurück

Ab heute läuft die neue Single «Love You When I'm High» von Andres Andrekson aka Stress (36) im Radio. In dem Song lässt er kein gutes Haar an untreuen Männern.

von
Lucien Esseiva

Stress, du warst lange weg. Wo hast du gesteckt?

Ich habe extrem viel Sport gemacht. Ich war in Indien, wo ich ein heftiges Fitnessprogramm mit Joggen, Yoga und Boxen absolviert habe. Gerade war ich auf Fuerteventura surfen. Mit diesem Trainig geht es meinem Rücken viel besser.

Ab heute läuft deine neue Single «Love You When I'm High» im Radio. Was darf man erwarten?

Es ist Musik, die für sich selber spricht. Leute, die mir sehr nahe stehen, haben mir gesagt: «Nimm dir Zeit!» Und so habe ich fast ein Jahr lang mit meinem Produzenten Fred Hermann an der Single gearbeitet. Das hört man der Song auch an.

Worum geht es in dem Track?

Viele Leute wollen sich nicht zu ihrer Frau bekennen. Sie sind zwar Jahre mit ihr zusammen, stehen aber doch nicht richtig zu ihr. Im Song geht es um Menschen, die sich nicht binden wollen und am Abend nach ein paar Drinks ihre Affäre anrufen. Das ist nicht okay.

Auf der Single gibt es eine Kollaboration mit dem Kanadier Sway Clark II. Wie kam es dazu?

Ich sass in New York mit ein paar Produzenten im Studio und plötzlich hörte ich die Stimme eines Sängers, den ich nicht kannte, aber extrem mochte. Es war Sway Clark II. Auf Facebook habe ich ihn dann kontaktiert, wir haben uns getroffen und extrem gut verstanden.

Immer mehr erfolgreiche Rapper wie Mimiks oder Lo & Leduc bevölkern das Business. Macht dich das nervös?

Überhaupt nicht. Ich kenne zwar nicht alle von ihnen persönlich. Aber unter uns Rap-Musikern herrscht vor allem eins: grosser Respekt voreinander und vor unserer Arbeit.

Wie gefällt Ihnen der neue Song von Stress? Machen Sie mit bei unserer Umfrage!

«Love You When I'm High» ist ab dem 24. Oktober im Handel erhältlich.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.