VW: Stress wechselt mal wieder die Marke
Aktualisiert

VWStress wechselt mal wieder die Marke

Die Auto-Odyssee von Musiker Stress ist nicht zu Ende: Neuerdings ist er für VW unterwegs.

von
lie
Ist jetzt Aushängeschild für VW: Musiker Stress.

Ist jetzt Aushängeschild für VW: Musiker Stress.

Seat, Alfa Romeo, Mini: Das sind die Automobilmarken, für die der achtmalige «Swiss Music Award»-Gewinner Stress in den vergangenen Jahren geworben hat. Doch seit Dezember fährt Stress als VW-Botschafter auf der «Road to Blue» – einer kleveren Werbekampagne von VW-Importeur Amag.

Im Mittelpunkt steht die nachhaltige Produktepalette von VW. Und wie bei allen Marken zuvor setzt sich Stress auch bei VW für die Umwelt ein, wie es in der Medienmitteilung heisst. Oder in seinen bekannten Worten: «Mit dieser Kampagne stehe ich für Werte ein, die mir am Herzen liegen. Und dank der Produktepalette von VW kann ich einen Weg aufzeigen, wie wir sowohl mobil, als auch nachhaltig und umweltschonend auf den Schweizer Strassen unterwegs sein können.»

Deine Meinung