Aktualisiert 11.06.2008 21:39

Sexy EuroStripperinnen auf der Fanmeile

Mit Miniröcken machen Stripperinnen derzeit Jagd auf Fans – mit Erfolg: Cabarets haben volle Häuser während der Europameisterschaft.

von
David Torcasso

Die Fans im Schweizer Trikot staunen nicht schlecht, als sie mitten auf der Fanmeile eine attraktive Frau ­angebaggert. Nach einem kurzen Flirt drückt sie den Jungs jedoch nicht ihre Telefonnummer, sondern einen Flyer für das Cabaret Caesar's an der Langstrasse in die Hand. «Wir hoffen, dass so viele Fussballfans zu uns kommen», sagt Caesar's-Geschäftsführer Terence Robinson. Damit die Fans anbeissen, geizen die für die Aktion aufgebotenen Stripperinnen nicht mit Reizen: Kurze Röcke sind ihr EM-Oufit. Die Aktion wirkt: «Seit dem Eröffnungsspiel läuft es ausser­gewöhnlich gut», sagt Robinson. Neben Schweizer Fans besuchen vor allem Fussballanhänger aus dem Norden das Caesar's. «Die Portugiesen oder Italiener bleiben lieber unter sich», meint er.

Mehr Gäste zählt auch Itris Kulac von der­Haifisch-Bar: «Anfang Woche waren einige Rümänen bei uns, gestern eine Gruppe von Türken.» Nebst Flyern setzt er auf einen Stand mit Tänzerinnen am Limmatquai. Mehr Umsatz verzeichnet auch Jürg König vom King's Club. «Jeden Abend kommen Fangruppen aus Rumänien und Frankreich, aber auch viele Schweizer zu uns», sagt König. Seine Girls strippen in EM-Trikots oder ­tragen Bikinis mit Fussballmotiven. «Das heizt die Stimmung zusätzlich an.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.