Volketswil ZH: Strolchenfahrer narrte Polizei
Aktualisiert

Volketswil ZHStrolchenfahrer narrte Polizei

Bei einer Kontrolle in der Nacht auf Samstag in Volketswil hat die Polizei ein Auto mit drei jungen Männern angehalten.

Der erst 17-jährige Lenker händigte der Polizei einen Ausweis aus, der gar nicht ihm gehörte, dann beschleunigte der Schweizer und flüchtete. Vor einem Haus liess das Trio das Auto zurück und rannte davon. Eine Patrouille verhaftete die beiden Mitfahrer kurz darauf – den Lenker konnte sie erst an seinem Wohnort festnehmen. Die drei waren stark angetrunken. Zudem war das Auto ent­wendet worden. (20 Minuten)

Deine Meinung