Aktualisiert 14.05.2006 19:46

Strolchenfahrer wurde erwischt

Die Polizei konnte einen Thurgauer Strolchenfahrer (17) ermitteln: «Aus Blödsinn» habe er Anfang Mai das Auto seines Vaters genommen, gab der Jugendliche an.

Bei seiner zehnminütigen Spritztour mussten sich mehrere Fussgänger mit Sprüngen in Sicherheit bringen, bevor der Wagen in einen Holzunterstand am Bleicherweg krachte. Es entstand beträchtlicher Schaden. Hinweise aus der Bevölkerung brachten die Polizei auf die Spur des 17-Jährigen. Der Lehrling muss sich vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.