Hawaii: Stromausfall bei den Obamas
Aktualisiert

HawaiiStromausfall bei den Obamas

Ein Stromausfall auf Hawaii hat neben Einheimischen und Touristen auch den künftigen US- Präsidenten Barack Obama im Dunkeln sitzen lassen. Von dem Blackout auf der Insel Oahu waren am Freitagabend rund 800 000 Menschen betroffen.

Ursache war vermutlich ein Blitzeinschlag nach einem heftigen Gewitter. Gouverneurin Linda Lingle erklärte, die Elektrizitätswerke bemühten sich um eine schnelle Behebung des Schadens. Im Osten von Oahu, dem Feriendomizil der Obamas, werde ein Notstromaggregat eingesetzt. Dem designierten Präsidenten schien der Stromausfall indessen nicht viel auszumachen. Laut Medienberichten erklärte er gegen 21.30 Uhr, er wolle sich einfach schlafen legen bis zum nächsten Morgen. (dapd)

Deine Meinung