Aktualisiert 05.09.2006 11:03

Stromunterbruch im Kleinbasel

Rund 11 000 Strombezüger im Kleinbasel sind am Dienstagmorgen während 45 Minuten oder mehr ohne Strom gewesen. Die Industriellen Werke Basel (IWB) suchen noch die Ursache für den Stromunterbruch.

Zum Stromunterbruch kam es um 6.46 Uhr, als ein Schalter im Unterwerk Dolderweg ausgelöst wurde, wie die IWB mitteilten. Betroffen war das Gebiet zwischen Riehenring, Wettsteinallee, Rheinweg und Sperrstrasse ohne einige Strassenzüge beim Kleinbasler Brückenkopf der Mittleren Brücke.

Für die meisten Betroffenen dauerte der Stromunterbruch bis 7.30 Uhr. Im Einzugsgebiet der Trafostation Rappoldshof konnte die Störung erst um 8.45 Uhr behoben werden. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.