Aktualisiert 28.11.2004 21:35

Student gewinnt 1 Million Franken

Die Universität Bern hat einen Millionär: Geschichtsstudent Dominik (25) gewann am Samstag bei einem Geschicklichkeits-Spiel von American Express zur Lancierung der Kreditkarte Blue eine Million Franken.

Via Internet waren in fünf Vorrunden insgesamt 200 Teilnehmer für das grosse Finale in Zürich ausgewählt worden. «Klar war der Reiz da, eine Million zu gewinnen», sagt Gewinner Dominik. «Doch ich habe nicht mit dem Sieg gerechnet.» Die Finalisten mussten singen, Fragen beantworten und ein Racing Game spielen. «Gross gefeiert habe ich den Sieg noch nicht, nach dem Finale musste ich mich erst einmal beruhigen», erzählt Dominik.

Der gebürtige Luzerner wohnt in Bern in einer WG. Was er mit der Million machen wird, weiss er noch nicht: «Ich werde das Geld sicher in meine Zukunft investieren.»

(meb)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.